Publikationen, Schriften


 

 

 

 

 

Sollten Sie an konkreten Fachartikeln aus dieser Publikationsliste interessiert sein, schicken Sie uns bitte eine kurze E-Mail, wir senden Ihnen gerne eine pdf-Datei zu Ihrer persönlichen Verwendung zu.

  • Lesky, J. (2020). Körperbild im Kontext von Amputation und Prothetik. Orthopädie Technik, 7, 50-56
  • Lesky, J. (2018). Psychoprothetik - Anregungen für die psychologische Rehabilitation von Amputierten. Psychologische Medizin, 4, 20-32
  • Lesky, J. (2017). Neuropsychologische Diagnostik des posttraumatischen organischen Psychosyndroms. Psychologische Medizin, 1, 12-21
  • Lesky, J. (2015). Walk and Talk in der Psychotherapie. Psychologische Medizin, 2, 56-63
  • Lesky, J. (2014). Glauben Sie nicht jeden Unsinn, den Sie denken! Kognitive Verzerrungen im Alltag. Psychologische Medizin, 1, 4-12
  • Lesky, J. (2013). Psychisch überlagert - was sonst?! Kurzes Plädoyer für eine korrekte Ausdrucksweise. Schmerznachrichten, Zeitschrift der Österreichischen Schmerzgesellschaft, 3, 17
  • Lesky, J. (2012). Problemdiagnose Konversionsstörung. Eine kritische Standortbestimmung. Psychologische Medizin, 2, 3-10
  • Lesky, J. (2012). Lächeln hilft mehr als Lachen. ärztemagazin, 5, 14-16
  • Lesky, J. (2011). Etikettenschwindel Burnout. Infosion, 4, 6-7
  • Lesky, J. (2010). Die "Sudeck-Persönlichkeit": Mythos und Fiktion. Zeitschrift für Orthopädie und Unfallchirurgie, 148, 116-122
  • Lesky, J. (2010). Kritik am Burnout-Konzept, Sichere Arbeit, 3, 26-30
  • Lesky, J. (2010). Nicht jeder hat ein Trauma. Psychologische Unfallnachsorge. Medical Tribune, 42 (13), 14
  • Lesky, J. (2010). Bestseller Burnout. ärztemagazin, 7, 20-22
  • Lesky, J. & Lesky, M. (2009). Selbst ist der Patient. Verfahren und Mechanismen psychologischer Schmerzbehandlung. Clinicum, 12, 12-14
  • Lesky, J. & Gugatschka-Leber, J. (2009). Schlafstörungen. Psychologische Behandlungsansätze bei primärer Insomnie. Arzt und Patient, 4, 38-41
  • Lesky, J. & Lesky, M. (2009). Schmerzpatienten ernst nehmen. Psychologische Anmerkungen zum Umgang mit Schmerzpatienten, Teil 2, ärztemagazin, 35, 20-21
  • Lesky, J. & Lesky, M. (2009). Schmerzpatienten ernst nehmen. Psychologische Anmerkungen zum Umgang mit Schmerzpatienten, Teil 1, ärztemagazin, 34, 18-19
  • Lesky, J. & Lesky, M. (2009). Von der klassischen Psychosomatik zur biopsychosozialen Medizin. Arzt und Patient, 1, 38-39
  • Lesky, J. (2008). Wirkung von imaginativer Schmerztherapie mit Musikunterstützung. Psychologische Medizin, 1, 5-17
  • Lesky, M. & Lesky, J. (2008). Die psychologische Perspektive des Tinnitus und seiner Behandlung. Arzt und Patient, 2, 64-66
  • Lesky, J., Klöckl, K. (2007). Psychologische Diagnostik der Schmerzaggravation. Psychologische Medizin, 4, 34-43
  • Ortner, W. & Lesky, J. (2006). Handbuch zur Durchführung Verkehrspsychologischer Untersuchungen, Linz: Gute Fahrt
  • Lesky, J. (2005). Mobilität: Fahrtauglichkeit von Senioren. Geriatrie Praxis Österreich, 6, 8-9
  • Lesky, J. (2005). Richtlinien für die medizinische Aufklärung von querschnittgelähmten Patienten – ein Vorschlag. Die Rehabilitation, 44, 96-99
  • Lesky, J. (2004). Die psychische Situation des älteren Menschen nach Amputation. seniormed - Fachmagazin für Geriatrie und Gerontologie, Nov., 25-27
  • Lesky, J. & Rosmann, I. (2003). Der Einsatz von EMDR in der Rehabilitation Unfallverletzter – ein Praxisbericht über die Behandlung posttraumatischer Angststörungen.  Psychologische Medizin, 14, 4, 30-37
  • Lesky, J. (2002). Die psychologische Bedeutung medizinischer Aufklärung am Beispiel der Rehabilitation Querschnittgelähmter. Die Rehabilitation, 41, 329-335
  • Lesky, J. (2002). Aufklärung - zwischen Hoffnung und Verzweiflung. Anmerkungen aus psychologischer Sicht. European Journal of Trauma, E-Suppl., 137-141
  • Lesky, J. (2001). Aufklärung – zwischen Hoffnung und Verzweiflung. Anmerkungen aus psychologischer Sicht. Referat auf der 37. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie, 11-13. Oktober 2001 in Salzburg, Abstractsammlung ÖGU
  • Lesky, J. (2001). Aufklärung – ein Mauerblümchen in der Rehabilitation? Referat beim Festsymposium 50 Jahre Rehabilitationszentrum Tobelbad, 08.11.2001 in Tobelbad, Schlussbericht der AUVA
  • Lesky, J. (2001). Bedürfnisse von Querschnittgelähmten im Rahmen der psychologischen Betreuung zur Zeit der Erstrehabilitation – Eine retrospektive Befragung. Die Rehabilitation, 40, 76-86
  • Lesky, J. (2000). Ausgewählte Elemente der psychologischen Schmerzbehandlung – Einblick in die klinische Praxis. Referat beim 10. alpenländisch-adriatischen Symposium zum Thema: Schmerz und Inkontinenz in der Rehabilitation, 13.-16.9.2000 in Triest, Schlussbericht der AUVA
  • Lesky, J. (2000). Psychologische Sexualberatung von Rückenmarksverletzten im Rahmen der stationären Rehabilitation. Psychologische Medizin, 4, 8-14
  • Lesky, J. (2000). Aktivitätsgruppe – Spielen als Therapeutikum. Eine psychologisch zweckmäßige und ökonomische Therapiemaßnahme in der stationären Rehabilitation Unfallverletzter. Psychologische Medizin, 1, 34-39
  • Lesky, J. (1998). Messung der einfachen Reaktionszeit mit dem Wr. Reaktionsgerät. Reliabilität und Testeichung. AUVA, Rehabilitationszentrum Tobelbad
  • Hutter, M., Bukasa, B. & Lesky, J. (1995). Persönlichkeitsverfahren. In: M. Hutter (Hrsg.), Diagnostik in der Fahreignung. Manual für verkehrspsychologische Begutachtungen, Bd. 1, 55-72, Wien: Kuratorium für Verkehrssicherheit
  • Lesky, J. (1995). Der Senso-Test. Ein Verfahren im Rahmen der verkehrspsychologischen Leistungsdiagnostik. Graz: Kuratorium für Verkehrssicherheit
  • Lesky, J. (1994). Wesentliche Aspekte der psychologischen Begutachtung alkoholauffälliger Kraftfahrer. Unveröff. Manuskript, Graz: Kuratorium für Verkehrssicherheit
  • Lesky, J. (1994). Kritische Betrachtung einiger Persönlichkeitsverfahren in der verkehrspsychologischen Fahreignungsdiagnostik. Graz: Kuratorium für Verkehrssicherheit
  • Lesky, J. (1993). Charakteristika verkehrsauffälliger Kraftfahrer. Versuch einer Typologie. Mitteilungen der österreichischen Sanitätsverwaltung, 11, 437-440
  • Lesky, J. (1993). Charakteristika verkehrsauffälliger Kraftfahrer. Versuch einer Typologie. Graz: Kuratorium für Verkehrssicherheit
  • Lesky, J. (1993). Der ATV und seine begrenzte Einsatzmöglichkeit in der psychologischen Fahreignungsdiagnostik. Graz: Kuratorium für Verkehrssicherheit
  • Lesky, J. (1993). Theoretische und praktische Grundlagen des Rauchens und der Raucherentwöhnung. Ein verhaltenstherapeutisches Konzept. Graz: Gemeinschaft für Gesundheitspsychologie und Verhaltensmodifikation
  • Lesky, J. (1990) Praktische Möglichkeiten eines effektiven Beitrages der Psychologie zur Gesundheitsvorsorge und Psychohygiene. Unveröff. Manuskript, Graz: Merkur Wechselseitige Versicherungsanstalt
  • Lesky, J. (1989). Das Wesen der verkehrspsychologischen Untersuchung. Unveröff. Manuskript, Graz: Kuratorium für Verkehrssicherheit
  • Lesky, J. (1989). Alkohol und Verkehrssicherheit. Unveröff. Manuskript, Graz: Kuratorium für Verkehrssicherheit